Tofu Kecap (Wurziges Tofu in Sojasoße)

Tofu Kecap rezept indonesisch kochen


Noch mal Vegan, noch mal Tofu, und noch mal lecker!

Ich habe viele vegetarische Rezepte. Als Indonesien ein Gemüsereich-Land ist, und die Gemüse (auch Tofu und Tempeh) sind viel billiger als Fleisch, jeden Tag essen Indonesier Gemüse mit vielen Rezeptvariationen.

Dies mal unser Rezept ist ein Tofu Kecap oder Tahu Kecap auf Indonesisch, ein Typischer Gericht aus Java. Es Schmeckt würzig und leicht süß durch die Benutzung von Kecap Manis (indonesische Sojasoße). Original Rezept für Tahu Kecap ist ohne Tomaten, aber hier benutze ich Cherry-Rispen Tomaten als Zusätzliche Zutaten, schmeckt es auch gut.

Also, das Tofu muss erst frittieren oder gebraten werden, aber ab und zu gibt es im Asiamarkt fertig frittierendes Tofu in der Verpackung, sie werden im Kühlregal zusammen mit frische Gemüse gelagert.



Zutaten:

  • 1 Stk. (ca. 400gr) Tofu oder 1 Packung frittierendes Tofu
  • 200 ml Wasser
  • Öl
  • Cherry-Rispen Tomaten (zusätzlich)


Gewürze:

  • 3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 cm Ingwer (klopfen)
  • 3 EL Kecap Manis (siehe Detail)
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Schnittlauch


Zubereitung:
  1. Tofu in Würfeln schneiden und frittieren oder braten bis sie eine hellbraune Haut bilden, abkühlen lassen.
  2. Schalotten und Knoblauchzehe fein schneiden, ins 3 EL Ol braten bis sie weich sind.
  3. Wasser, Ingwer, Kecap Manis und Salz dazu geben, umrühren bis sie gut mischen.
  4. Tofu (und Cherry Tomaten) dazu geben, schmoren bis die Brühe um die Hälfte reduzieren, ab und zu rühren.  
  5. Schnittlauch fein schneiden, dazu geben und schnell umrühren, nicht mehr kochen lassen.
  6. Tofu Kecap mit Reis Warm servieren.

Tofu Kecap indonesisch kochen



Einkaufstips:
Alle Zutaten und Gewürze für Tofu Kecap (Wurziges Tofu in Sojasoße) Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Sei Süß, bitte kein Spammer, okay...?