Tofu und Gemüse Eintopf (Sayur Tahu Campur)

Tofu und Gemüse Eintopf, sayur tahu campur indonesisch

Tofu enthält so viele Aminosäure die unser Körper jeden Tag braucht um gesund zu bleiben, Es enthält 8 essentielle Aminosäuren, und ist Kalorienarm. Das wichtigsten ist, Tofu schmeckt lecker.

Mein nächstes Rezept für Tofu ist ein Sayur Tahu Campur, es ist Tofu mit Prinzessbohnen und Kartoffeln (Kartoffeln gehört zu den Gemüsearten in Indonesien), die wird mit Kokosmilch und Gewürze geschmort. Es schmeckt herzhaft und cremig.

Sayur Tahu Campur ist ein Alltagsessen in Indonesien, ganz genau auf der Insel Java.

Zutaten:
  • 250 gr Fertig Gebackener Tofu (im Asiamarkt vorhanden)
  • 300 gr Kartoffeln
  • 200 gr Prinzessbohnen
  • 150 ml Kokosnussmilch
  • 400 ml Wasser
  • 4 EL Öl

Gewürze:
  • 3 Schalloten
  • 2 Knoblauch
  • 1,5 cm Kurkuma (siehe Detail)
  • 0,5 cm Galgant (klopfen)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Rote Peperoni (vom Deckel befreien und entkernen)
  • 1/2 TL Koriander gemahlen
  • 1 Fingerhut Palmzucker (siehe Detail)
  • 1,5 TL Salz

Zubereitung:
  1. Kartoffeln schalen und in Würfel schneiden.
  2. Prinzessbohnen die beiden enden abschneiden, und in 1 cm schneiden, abwaschen, kochen.
  3. Schalotten, Knoblauch, Peperoni und Kurkuma in einem Mörser zerstampfen und vermischen oder durch den Drehwolf drehen, dann mit allen Gewürze in 4 EL Öl braten bis sie gut riecht.
  4. Kartoffeln und 200 ml Wasser dazu geben, auf mittlere Hitze schmoren. Abdecken und ab und zu umrühren.
  5. Wenn die Kartoffeln gar sind, gekochte Prinzessbohnen und gebackener Tofu dazu geben, rühren. Ca. 3 Minuten köcheln lassen.
  6. Kokosmilch und 200 ml Wasser dazu geben, rühren. Unter Rühren erhitzen und nicht mehr kochen lassen.
  7. Galgant und Lorbeerblätter herausnehmen, mit Reis servieren.

Tofu und Gemüse Eintopf indonesisch

Einkaufstips: Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Gefällt Ihr dieses Rezept? Dann bitte in den sozialen Medien teilen - und folgt uns auch auf Twitter, Instagram und Facebook :))


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Sei Süß, bitte kein Spammer, okay...?