Gedampfte Banane mit Kokosmilch (Carang Gesing)


Als unsere Großmutter noch lebte, hat sie immer einen Kuchen für ihre Enkelkinder, wenn wir sie besuchten. Carang Gesing ist eine der Kuchen, die oft Nachmittags serviert werden, sie ist eine gedämpfte Banane Kuchen, der Teig wird aus Kokosmilch gemacht.

Dieser Kuchen sollte in Bananenblätter eingewickelt und gedämpft werden wie unsere Großmutter sie machte. Aber in Deutschland, ich habe den Bananenblätter nicht immer, so dass ich sie direkt mit der Dampfaufsatz dampfe. Einfacher und schneller, aber dennoch köstlich wie Original... Und der Duft von Pandan-Blatt, hmmm....

Carang Gesing ist eine der traditionellen Kuchen aus Jogjakarta.


Zutaten:
  • 2 Kochbananen, bei Asia Shop Sambal kaufen
  • 250 ml Kokosmilch
  • 50 gr Zucker
  • 2 Eier
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Pandanblatt, bei Asia Shop Sambal kaufen
Zuberitung:
  1. Die Eier mit dem Zucker aufschlagen bis der Zucker aufgelöst ist, dann das Salz und Kokosmilch dazu geben, umrühren bis sie alle gut mischen.
  2. Kochbananen schalen und ca. 1/2 cm schneiden, dazu geben.
  3. Pandanblatt waschen, halbieren und auf Dampfaufsatz legen, die Banane-Mischung darauf gut verteilen, und für 30 Minuten dampfen.
  4. Die Carang Gesing Kuchen servieren (entweder warm oder auf Zimmertemperatur). 
***Are you Vegan? Ersetze den Eier mit 1 TL Agar-agar Pulver, kalt servieren.


Einkaufstips:Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Gefällt Ihr dieses Rezept? Dann bitte in den sozialen Medien teilen - und folgt uns auch auf Twitter und Facebook
:))

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen