Würzige Bratnudeln (Oseng-oseng Mie)

 
Oseng-oseng Mie ist eine Art Mie Goreng (Bratnudeln), aber schmeckt es würziger weil es auch mit Galgant und Lorbeerblätter gebraten werden.

Oseng-oseng Mie wird in Java als Beilage für den Reis serviert, es hat gleichzeitig scharf, würzig und süß Geschmack... herzhaft.

Meine Mutti (auch wie den anderen) macht Oseng-oseng Mie immer mit Pak Choi und Sprossen als Gemüse, sie werden nur sehr kurz zusammen mit den Nudeln gebraten, am ende sie sind noch frisch und knackig sein als sie in unseren Tellern landen.

Weil als ich im Asiamarkt war, das Pak Choi und Sprosse schon ausverkauft, dann nehme ich einfach ein halbe Kopfsalat, schmeckt es auch perfekt, knackig ist es auch....


Zutaten:
  • 200 gr Eiernudeln, bei Asia Shop Sambal kaufen
  • 2 Eier
  • 200 gr Garnelen
  • 1/2 Kopfsalat (oder Pak Choi und Sprossen)
  • 100 ml Wasser
  • 4 EL ÖL

Gewürze:
  • 3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Chili oder Rote Paprika (auf wünsch, je mehr desto schärfer)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 cm Galgant, klopfen
  • 4 EL Kecap Manis
  • 1 TL Salz

Zubereitung:
  1. Eier als Rührei machen, abkühlen lassen. Kopfsalat klein schneiden. Eiernudeln Vorbereiten nach Anleitung auf der Verpackung (kochen und abkühlen lassen).
  2. Schalotten, Knoblauchzehen und Chili/Paprika fein schneiden, in 4 EL Öl braten bis sie weich sind.
  3. Garnelen, Lorbeerblatt, Galgant und Wasser dazu geben, immer umrühren.
  4. Wenn die Garnelen gar sind, die gekochte Nudeln und das Rührei dazu geben, schnell umrühren. Kecap Manis dazu geben, immer umrühren bis sie gut mischen. 
  5. Salzen und gleich servieren.

Einkaufstips:Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Gefällt Ihr dieses Rezept? Dann bitte in den sozialen Medien teilen - und folgt uns auch auf Twitter und Facebook
:))

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen