Gepresster Reis aus Reisbeutel (Ketupat Lontong)


Ketupat oder Lontong ist eine Art zum Reis Kochen, am ende des kochen wird der Reis einen festen Form bilden, diese Form dann abkühlen lassen und zum servieren sollte sie gewürfelt...

Aber erst möchte ich Euch etwas bedanken. Als Dankeschön ich schenken Euch eine Flasche Kecap Manis Marke Bango (Indonesische Süße Sojasoße) 135ml, jeder bekommt Eins. Bango gehört in Indonesien zu den exklusivsten Sojasaucen. Viele behaupten, dass man den Unterschied sofort schmeckt. Wir verwenden oft Kecap Manis zum kochen.

Also…. hier sind die Regeln um das Kecap Bango zu bekommen:
1. Mein Kochbuch 'Gemüse Exotisch Kochen‘ auf Amazon kaufen (egal welches Format, Taschenbuch oder Kindle-Version).
2. Die Rechnung von amazon per Email an lecker@indonesischkochen.com, oder eine Privat Nachricht über Facebook zu uns schicken.
3. Eure Bewertung über das Buch auf amazon.de schreiben (die Bewertung vom Herzen, nicht wegen dem Geschenk oder so).

Wer das Kochbuch schon gekauft hat oder Eins kaufen möchtet, darf mitmachen, Ihr müsst nur die Regeln beachten.

Ihr findet das Kochbuch auf amazon hier: http://amzn.to/1hZP3vg

- Diese Aktion lauft bis zum 29. Mai 2015.
- Wir können zur Zeit das Geschenk nur innerhalb Deutschland senden.

Das wars... Ich hoffe, mein Kochbuch ist sinnvoll für Euch, Und ich wünsche viel spaß beim Nachkochen.

Zurück zum gepresster Reis (Ketupat/Lontong), Ketupat Lontong wird gewöhnlich mit Gado-gado, Bakso Suppe, Gemüse Eintopf, und noch mehrere Gerichte serviert.




Lilis, eine von unserer Kochgruppe hat gefunden dass das Ketupat Lontong aus Reisbeutel gemacht werden kann. Ganz genau mit Reis Beutel Marke Ja! Langkorn Spitzenreis.

Das Kochprozess ist ganz einfach, man muss das Reisbeutel in vieles Wasser kochen bis das Reisbeutel in das Wasser getaucht, kochen auf mittlere Hitze für 2 bis 3 Stunden. Wenn das Wasser verkocht ist, wieder eingeben bis das Reisbeutel in das Wasser wieder getaucht.

Wenn das Beutel mit Reis gefüllt, bis Blasenbildung, es ist gar. Dann abkühlen lassen und würfeln.

Gefällt Ihr dieses Rezept? Dann bitte in den sozialen Medien teilen - und folgt uns auch auf Twitter und Facebook
:))

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Sei Süß, bitte kein Spammer, okay...?