Mungbohnen Süße Brei (Bubur Kacang Hijau)


Kacang Hijau oder Mungbohnen werden fast immer als Dessert verwendet, oder als etwas süße gemacht werden, allerdings hat sie auch als Sprossen verwendet.

Mungbohnen Süße Brei oder Bubur Kacang Hijau ist sehr beliebt in Indonesien, ein Streetfood wo man sehr einfach auf der Straße bei Warung tenda (Straßen Imbiss) überall in Indonesien finden.

Einen hausgemachten Version dieses Nachtisch ist ziemlich einfach, wir brauchen nur Mungbohnen, Pandanblätter, Ingwer und Palmzucker. Kinderleicht, nicht wahr?


Zutaten:
  • 200 gr Mungbohnen, kaufen bei Asia Shop Sambal hier
  • 1,5 L Wasser
  • 100 gr Palmzucker (siehe Detail)
  • 150 ml Kokosmilch, kaufen bei Asia Shop Sambal hier
  • 1 cm Ingwer
  • ½ TL Salz
  • 2 Pandanblätter, kaufen bei Asia Shop Sambal hier

Vorbereitung:
Mungbohnen für 1 Stunde mit dem warmen Wasser einweichen, Pandanblätter mit den Händen zerkleinern und knoten, Ingwer klopfen, Palmzucker fein schneiden/reiben.

Zubereitung:
  1. Wasser, Mungbohnen, Ingwer und Pandanblätter zum Kochen bringen, die Mungbohnen sollte bei schwacher Hitze ausquellen lassen. Ab und zu umrühren.
  2. Wenn das Wasser fast verkocht ist, Kokosmilch und Palmzucker dazu geben und immer umrühren, unter rühren nicht mehr kochen lassen.
  3. Entweder warm oder kalt (mit Eiswürfeln) als Nachtisch servieren.

Einkaufstips:Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Gefällt Ihr dieses Rezept? Dann bitte in den sozialen Medien teilen - und folgt uns auch auf Twitter und Facebook
:))

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Sei Süß, bitte kein Spammer, okay...?