Geschmorte Hähnchenleber mit Sojasoße (Tumis Hati Ayam)


Geschmorte Hähnchenleber oder Tumis Hati Ayam ist eine typische hausgemachte Spezialitäten aus Java. Sie schmeckt herzhaft und leicht süß. Und frisch ist sie auch durch die Benutzung von Kurkuma und Zitronengrass. Sie wird mit Reis serviert.

Dieses Rezept ist tidak pedas (nicht scharf). Man nimmt Sambal Oelek als scharfe Beilage.

Sei nicht zu verwechseln mit Ungarisch Lebergulasch, Geschmorte Hähnchenleber typisch Indonesien schmeckt etwa frisch.


Zutaten:

  • 500 gr Hähnchenleber
  • 250 gr Champignon (halbieren)
  • 100 ml Wasser
  • 4 EL Kecap Manis (Siehe Detail)
  • 4 EL Öl

Gewürze:

  • 3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Kemiri Nüsse (Siehe Detail)
  • 1 Rote Peperoni (von Deckel befreien und entkernen)
  • 1 cm Kurkuma
  • 1 Zitronengrass (klopfen)
  • 1 (150 gr) Rispentomaten
  • 1 TL Salz

Zubereitung:

  1. Schalotten, Knoblauchzehen, Rote Peperoni, Kurkuma und Kemiri Nüsse zerstampfen. Zusammen mit Zitronengrass in 4 EL Öl braten bis sie gut riecht. Rispentomaten zerkleinern und dazu geben.
  2. Wenn die Tomaten weich geworden ist,  das Wasser, Hähnchenleber, Champignon und Kecap Manis dazu geben, bei niedrige Hitze schmoren bis die Brühe um die hälfte.
  3. Salzen, und gleich mit Reis servieren.


Einkaufstips:Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Gefällt Ihr dieses Rezept? Dann bitte in den sozialen Medien teilen - und folgt uns auch auf Twitter und Facebook
:))

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Sei Süß, bitte kein Spammer, okay...?