Abnehmen mit Shirataki: Süß Sauer Soße



Shirataki ist ein Nudel ohne Kohlenhydrate (oder nur sehr wenig). Zum vergleichen; 100gr Shirataki enthalt nur 1,5 - 4 gr Kohlenhydrate, Eiernudeln enthalt ca. 69 gr Kohlenhydrate, und Spaghetti hat ca. 71 gr.

Shirataki Nudeln wird aus dem Mehl der Konjac Wurzeln gemacht, ursprunglich aus Japan und weit verbreitet in den Ganzen Asien.

Weil Shirataki sehr Kalorienarm und glutenfrei ist, es ist gut für Diäten.

Genauso wie Reisnudeln, Shirataki-nudeln hat kein eigenen Geschmack, und das ist sein vorteil,  sie kann das Geschmack von Gewürze oder Soße sehr gut aufnehmen.

Es gibr ein paar verschidene Shirataki Nudeln Formen. Auf Asiashop Sambal gibt es Shirataki als Reiskorn, Fadennudeln, Breitenudeln, Spagheti und noch mehrere Shirataki Form.

Dies mal nehmen wir Shirataki geknotete Spaghetti Form und zubereiten wir Shirataki mit asiatische Süß Sauer Soße selbermachen. Die Zubereitung ist sehr schnell und einfach aber lecker, und vegetarisch.

Wir nehmen Seidentofu, Junge Erbsen und fertig gebackene Tofu als zusatliche Zutaten, und die Liste geht weiter, ohne ende, egal was wir möchten...



Shirataki Nudeln
Zutaten:
  • 1 Packung Shirataki Nudeln
  • 1 Packung Seidentofu
  • 1 kleine Dose junge grüne Erbsen
  • 1 Packung fertig gebackener Tofu
  • 1 TL Tapioka Mehl zum andicken 
  • 2 EL Margarine 
  • 4 EL Ketchup
  • 1½ EL Austern Sauce
  • 2 TL Zucker
  • Salz
  • 400 ml Wasser

Gewürze:
  • 1 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen

Vorbereitung: 
  1. Shirataki unter fliesendem kalten Wasser waschen damit fischartigen Geruch neutralisiert wurde, abtropfen lassen.
  2. Seidentofu und gebackener Tofu in würfel schneiden.
  3. Grüne Erbsen abtropfen lassen.
  4. Zwiebeln und Knoblauchzehen fein schneiden.

Zubereitung:
  1. Knoblauchzehen in Margarine braten bis sie hell braun geworden sind.
  2. Zwiebeln und 250 Wasser dazu geben, schmoren bis sie gar sind.
  3. Alle anderen zutaten außer Tapioka Mehl auf einmal dazu geben, umrühren bis alle gut mischen. Für ein paar Minuten köcheln lassen.
  4. Tapioka Mehl und 150 Wasser mischen, dazu geben und schnell umrühren (zum andicken) und salzen.

Einkaufstips:Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Gefällt Ihr dieses Rezept? Dann bitte in den sozialen Medien teilen - und folgt uns auch auf Twitter und Facebook
:))

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Sei Süß, bitte kein Spammer, okay...?