Gado-Gado, ein Mischmasch mit Erdnusssauce


Warum ist Gado-gado sehr populär? Weil Die kombination von süß, sauer und würziges geschmack der cremige Erdnuß-sauce total lecker ist, und es gibt keine definitive Regel was in einem Gado-gado geht. Es ist ja egal welche Gemüse drin aber Gado-gado muss hart gekochte Eier und gekochte Kartoffeln enthalten. Der Rest ist alles was im Kühlschrank gibt. Gado-gado selbst bedeutet ein 'Mischmasch'.

Deshalb Gado-gado sehr beliebt. Solange wir eine Gado-gado Erdnuss-Sauce im Kühlschrank haben, können wir alle Arten von Gemüse vorbereiten, die wir wollten. 

Gemüse die häufig verwendet werden sind blanchierte Bohnen, blanchierte Spinat, rohe Gurken, gekochte Chayote, frittiertes Tofu, frittiertes Tempeh, blanchierte Weißkohl und Sprossen.

Im original Rezept verwendet man frittierte oder geröstete Erdnüsse um Gado-gado Sauce zu machen, aber hier machen wir vereinfachte Version mit Erdnussbutter.


Zutaten und Gewürze für Gado-Gado Erdnusssauce:
  • 200 gr Erdnussbutter ohne Zucker
  • 2 Kaffir-Limetten Blätter
  • 3 Knoblauchzehen
  • Rote Peperoni, entkernen und zerstampfen (je mehr desto schärfer)
  • 1 EL Kecap Manis
  • 1 TL Salz
  • 50 gr Palmzucker
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1/2 TL Garnalenpaste (optional)
  • Tamarindensaft von 1 Fingerhut Tamarinde und ein bisschen Wasser
  • 2 EL Öl
Zubereitung:
Knoblauchzehen zerdrücken und im Öl kurz braten. Alle andere Zutaten und Gewürze dazu geben, bei niedrige Hitze köcheln lassen und immer umrühren bis sie die richtige konsistenz erreicht. Am ende sollte die Erdnusssauce dickflüßig sein.

Servieren:
Die beliebige verschiedene Gemüse, hart gekochte Eier und gekochte Kartoffeln auf einem Teller anrichten und mit Gado-Gado Sauce gießen, genießen.

Klingt kompliziert? dann probier mal ein fertig gemachte Gado-Gado Sauce vom Asia Shop Sambal hier >>



Einkaufstips:Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Gefällt Ihr dieses Rezept? Dann bitte in den sozialen Medien teilen - und folgt uns auch auf Twitter und Facebook
:))

Kommentare :

  1. Auf Bali war Gado-Gado meine Lieblingsspeise. :)

    Für wie viele Portionen reicht das Rezept ungefähr?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag sehr gerne Gado-gado soße, ich nehme viiiele soße. Für mich das reich für 2 mal essen :)

      Löschen

Sei Süß, bitte kein Spammer, okay...?