Wasserspinat mit Austernsoße aus dem Wok


Wasserspinat ist in Indonesien sehr beliebt. Es hat hat einen angenehm Geschmack mit seinen knackigen hohlen Stielen. Im Vergleich zu Spinat, hat Wasserspinat eine härtere Textur und mehr Faser.

Normalerweise wird der Wasserspinat als Gemüse in einer Portion Nasi Campur (mini Reistafel) serviert, Seite an Seite mit verschiedenen Beilagen platziert werden. Das ist, wenn Ihr es in Warung-Imbiss in Bali und Java kaufen.

Unser Rezept ist diesmal scharf. Balinesisch kochen. Wenn Ihr einen milden Geschmack mögen, ersetze den Chili mit rotem Paprika.




Zutaten:
  • 1 Bund (250gr) Wasserspinat
  • 250 ml Wasser
  • 3EL Öl
  • 3 EL Austernsoße
  • Salz
Gewürze:
  • 5 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • Chilis (je mehr desto scharfer)

Zubereiten:
  1. Wasserspinat schneiden (ca. 3 cm), waschen, abtropfen lassen.
  2. Schalotten und Knoblauchzehen fein schneiden, mit Öl braten bis sie weich sind. Wasser und Austernsoße dazu geben, umrühren bis sie gut mischen. Abschmecken und salzen.
  3. Wasserspinat dazu geben, weiter schmoren bis das Wasserspinat gar sind aber noch knackig.

Einkaufstips:Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Gefällt Ihr dieses Rezept? Dann bitte in den sozialen Medien teilen - und folgt uns auch auf Twitter und Facebook
:))

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen