Sambal Trassi Selber Machen

Sambal Trassi Selber Machen


Sambal Trassi ist eine scharfe Lieblingsbeilage der Insel Java. Egal welche Gerichte es gibt, steht Sambal immer auf dem Tisch, entweder Sambal Trassi oder Sambal Oelek.

Das Rezept für Sambal Oelek habe ich hier geschrieben und jetzt schreibe ich ein Rezept für Sambal Trassi.

Trassi oder auf Indonesisch heißt es Terasi ist eine Garnelenpaste und Sambal bedeutet Chilipaste. Sambal Trassi ist eine Chilipaste mit Garnelenpaste.




Zutaten:
  • 1 TL Garnelenpaste (siehe Detail)
  • 1 Speisetomate
  • 4 Schalotten
  • 4 Rote Chilischotte
  • 3 Cayennepfeffer (Je mehr desto schärfer, Sambal muss scharf sein)
  • 1,5 TL Salz
  • 1 Fingerhut Palmzucker
  • 3 EL Speiseöl

Zubereitung:
  1. Schalotten schälen und halbieren, Chilischote vom Deckel befreien und entkernen, Cayennepfeffer vom Deckel befreien.
  2. Alles in eine Pfanne mit Öl  bei niedrige Hitze braten. Die Pfanne abdecken, ab und zu wenden. Wenn sie weich sind, sind sie gar.  Speisetomate halbieren und dazu geben, weiter braten und wenden bis die Tomate weich ist.
  3. Garnelenpaste auf Alufolie legen und auf der Herdplatte bei niedrige Hitze rösten.
  4. Dann alles in einem Mörser legen, Salz und Zucker dazu geben, mit einem Stößel zu einer glatten Paste zermahlen, aber die Cayennepfefferkerne und die Tomatenkerne sollen möglichst heile bleiben, d.H. nicht mit volle kraft zermahlen.


Einkaufstips:
Alle Zutaten und Gewürze für Sambal Trassi Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Sei Süß, bitte kein Spammer, okay...?