Direkt zum Hauptbereich

Tumis Tempeh mit Peteh Bohnen



Tempeh hat ein nussigen Pilz Geschmack, Peteh Bohnen hat leicht-scharf exotischen Geschmack.

Tempeh ist eine Quelle für Ballaststoffe, es enthält alle essentiellen Aminosäuren, ein Hilfsmittel zur Senkung des Cholesterin Spiegel, Peteh Bohnen enthält eine schwefelhaltige Aminosäure, auch zur Behandlung von Lebererkrankungen, gegen Würmer, hohen Blutdruck und Diabetes verwendet werden.

Und jetzt kombinieren wir die beiden Homöopathische Mittel, oder Lebensmittel - ist ja egal, Hauptsache lecker und gesund machen - in einer Pfanne als Tumis

Tumis Tempeh mit Peteh Bohnen schmeckt sehr würzig, leicht süß und hat eine typischen Aromen von Peteh.

Zutaten:
  • 1 Packung (ca. 400gr) Tempeh
  • 10 stk. Peteh Bohnen
  • 150 ml Wasser
  • Viel Öl zum frittieren

Gewürze:
  • 3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Fingerhut Palmzucker
  • 3 EL Kecap Manis
  • ½ TL Salz

Zubereitung:
  1. Tempeh klein schneiden, und dann frittieren bis es hell braun geworden ist. Auf einem Küchenpapier abkühlen lassen.
  2. Peteh Bohnen halbieren.
  3. Schalotten und Knoblauch klein schneiden und mit 3 EL Öl braten bis es weich ist.
  4. Wasser, Tempeh Bohnen und Lorbeerblätter dazu geben, bei niedrige Hitze für ca. 10 Minuten schmoren.
  5. Frittiertes Tempeh und Kecap Manis dazu geben, regelmaßig umrühren bis die Flussigkeit verkocht ist.
Einkaufstips:
Alle Zutaten und Gewürze für Tumis Tempeh mit Peteh Bohnen Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Es wäre echt klasse, wenn du uns beim kochen unterstützen würdest

Schon gemerkt? In diesem Rezept gibt es keine Werbevideos oder Anzeigen. Nichts lenkt vom Lesen ab.
Um diesen Blog weiterhin für immer werbefrei zu halten, unterstützt dann "Indonesisch Kochen" finanziell durch Steady.
Mit einer Mitgliedschaft helft ihr uns, diesen Blog zu betreiben und auszubauen. Auch damit wir genügend Ideen für die nächste Rezepte für dich und alle da draußen haben.
Vielen lieben Dank im Voraus.
UNTERSTÜTZER WERDEN

Kommentare

Die neueste Rezepte

Sponsored Content

Newsletter Abonnieren

Werde Subscriber unseres Newsletters und erhalte unsere neuen Rezepte kostenlos direkt in dein Postfach!
JA, NEWSLETTER ABONNIEREN!