Kartoffeln Kuchen (Kue Lumpur)


Kue Lumpur ist eine traditionelle indonesische Kuchen, die wird oft im traditionelle Morgen Markt auf Java Insel verkauft werden. Sie ist eine sehr beliebige Kuchen.

Die Hauptzutaten für Kue Lumpur ist Kartoffeln, deswegen hat sie eine weiche und angenehme Textur. Das Geschmack ist süß, und sie hat eine Vanille Aroma.

Laut Original Rezept wird Kue Lumpur auf offene Flamme gebacken. Weil wir kein Herd mit der Offene Flamme ins Haus haben, backen wir sie einfach in der Backofen, es geht auch. Das Ofenblech sollte auf dem untersten Gitter platzieren werden damit nach dem backen die Kuchen hat eine leicht braune Unterseite wie Original.



Eigentlich sollte Kue Lumpur mit der Backform, die speziell für den Kue Lumpur gemacht, gebacken werden, natürlich finden wir diese Backform in Deutschland nicht, aber ich habe etwas ähnliche gefunden, es lohnt sich diese kleine Backform zu kaufen weil ich benutze oft diese Backform in der Zukunft um den anderen Kuchen und Kekse zu machen (Okay, sie ist eigentlich eine Backform für Brotchen). Hier finde ich sie auf amazon: http://amzn.to/1bxyinJ

Zutaten:
  • 150 gr Selbsttreibendes Mehl, kaufen bei Asia Shop Sambal hier
  • 100 gr Zucker
  • 250 gr Kartoffeln
  • 1/2 TL Vanille gemahlen
  • 2 Eier
  • 250 ml Kokosmilch, kaufen bei Asia Shop Sambal hier
  • 100 gr Margarine
  • Getrocknete Kirsche

Vorbereitung: Kartoffeln schalen, dampfen/kochen, und stampfen. Margarine schmolzen.

Zubereitung:
  1. Backofen vorheizen, Backformen hinlegen.
  2. Alle Zutaten außer Margarine und getrocknete Kirsche in einer Schüssel verrühren. Wenn die Masse glatt sind, geschmolzene Margarine dazugeben und immer verrühren bis sie alle gut gemischt ist.
  3. Die Masse in die beheizten Backform zu 3/4 füllen.
  4. Auf 160°C backen. Nach 5 Minuten, getrocknete Kirsche darauf legen, weiter backen für 25 Minuten oder bis die unteren Seite der Kuchen leicht braun geworden ist.




Einkaufstips:Alle Zutaten  für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Gefällt Ihr dieses Rezept? Dann bitte in den sozialen Medien teilen - und folgt uns auch auf Twitter und Facebook
:))

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Sei Süß, bitte kein Spammer, okay...?