Kue Bawang, Ein Herzhafter Mie Cracker zum Knabbern


Herzhaftes zum Knabbern. Mie-Cracker ist ein Klassiker aus Indonesien. Der heißt Kue Bawang, nämlich ein leicht gewürztes Kleingebäck in der Art von Mie Nudeln.

Dieser Cracker ist ein Muss bei jedem Ferientagen. Ob Zuckerfest, Weihnachten, Galungan oder was auch immer, in allen Häusern wird er immer angeboten. Kinder lieben es.

Um Mie Cracker zu machen, benutzte ich Küchenmaschine mit Pasta- und Nudelaufsatz. Natürlich kann man es nach wie früher manuell herstellen, indem man es knetet und dann in kleine lange Stücke schneidet.

Es ist egal, wie man es macht. Eine Sache ist, dass dieser Cracker beim Frittieren schäumt, weil der Teig Eier verwendet. Daher verwende einen großen Wok, um es zu frittieren. Oder wenn ihr eine Fritteuse habt, fülle sie mit weniger Öl als üblich.

Rezept Kue Bawang, Ein Herzhafter Mie Cracker aus Indonesien


Rezept Kue Bawang, Ein Herzhafter Mie Cracker aus Indonesien

Geschmackvoll! Mie-Cracker ist ein Klassiker aus Indonesien. Der heißt Kue Bawang, nämlich ein leicht gewürztes Kleingebäck in der Art von Mie Nudeln.

Zutaten:
  • 500 Gr. Weizenmehl Type 450
  • 250 Gr. Tapioka Mehl
  • 165 ml Kokosmilch
  • 100 Gr. Butter
  • 2 Eier
Gewürze:
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotten
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Brühe
  • 1 TL Pfeffer gemahlen
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackte Schnittlauch


Zubereitung:
  1. Schalotten und Knoblauchzehen pürieren bzw. mixen, stehen lassen.
  2. Die Butter bei schwacher Hitze schmelzen lassen, den fein pürierten Knoblauch und Schalotten dazugeben. Ebenso mit Kokosmilch. Dann einige Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.
  3. Weizen- und Tapioka Mehl in einer Rührschüssel mischen. Eier, Salz, Brühe, Pfeffer, Petersilie und Schnittlauch dazugeben und mit Knethaken bei niedrige Geschwindigkeit gut verrühren. 
  4. Schließlich mit Butter-Kokosmilch-Knoblauch-Schalotten gemischt übergießen, dann ebenfalls unterrühren. Solange rühren bis sie eine bröselige Teig entstanden ist.
So machen wir Mie Nudel:
  1. Ein Handvoll Teig nehmen, anschließen mit der Hand etwas platt drücken. Sie sollten so dick sein, dass Sie durch den Pasta-Aufsatz passen kann.
  2. Pasta-Aufsatz in die Küchenmaschine montieren, auf Stelle 1 (die dickste Pasta) einstellen. Die Küchenmaschine auf Geschwindigkeit stufe 2 starten, und der Teig durch Pasta-Aufsatz passen.
  3. Der dünne Teig falten, wieder durch Pasta-Aufsatz passen, wiederholen für circa 3 oder 5 mal.
  4. Pasta-Aufsatz auf Stelle 2 einstellen, die dicke glatte Pasta dadurch passen, wiederhole bis auf Stelle 4. Pasta mit der Dicke auf Stelle 4 ist eine geeignete Dicke, um Mie-Cracker zu machen.
  5. Nudelaufsatz in die Küchenmaschine montieren, die dünne glatte Pasta dadurch passen, und nun haben wir schöne glatte Mie Nudeln. Dan circa 3 cm lange Nudel schneiden. Die frische Mie Nudeln werden bereit frittiert.
So wird es gebraten: Dieser Teig enthält Eier, dann schäumt das Öl beim Frittieren.
Nehme vorsichtig eine Handvoll Nudeln, weil diese leicht brechen. Dann im heißen Öl Frittieren. Alle Nudeln müssen in Öl schwimmen. Nach einer Weile werden sie hart sein. Dann vorsichtig wenden. Nachdem die Nudeln hellbraun sind, sind sie gar. Nehme sie heraus und verteile sie auf Küchenpapier. Abkühlen lassen und bewahre sie in einer luftdichten Vorratsdose auf.


Einkauftipp: Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der Nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufliste.

Gefällt Ihr dieses Rezept, dann bitte teilen, und folgt uns auch auf Social Media.


Vielen Dank für Euren Besuch und kommt bald wieder...
💚☕Kaffeekasse☕😉
Support without money with Brave
Donate with PayPal button

Kommentare

Das könnte euch interessieren

Just For You

Nasi Goreng Spesial

Wok Gemüse wie beim Chinesen

Sambal Oelek Selber Machen

Gado-Gado, ein Mischmasch mit Erdnusssauce

Champignons in Kokos und Tomaten Sauce

Nasi Goreng Sederhana (Originalrezept aus Indonesien)

Rendang, Ein Schmackhaftesten Gericht der Welt