Gemüse Curry (Sayur Kare)


Frische Karotten, Weißkohl, Prinzessbohnen und Kartoffeln passen zur klare Gemüsesuppe, oder?

Aber, sie sind auch den Hauptzutaten für Indonesisches Gemüse Curry.

Fast jedes Land in Asien hat eigenes Curry, und jedes Curry hat seine einige Note. Indonesisches Curry schmeckt eher frisch und herzhaft, da verwendet man nur frischen Gewürze um Curry zu machen.

Unser indonesisches Gemüse Curry Rezept ist original Rezept aus Java. Gemüse Curry wird mit Reis serviert.



Zutaten:

  • 2 Karotten
  • 300 gr Kartoffeln
  • 200 gr Prinzessbohnen
  • 300 gr Weißkohl
  • 10 gr Glasnudeln, kaufen bei Asia Shop Sambal hier
  • 2 Riespentomaten
  • 650 ml Wasser
  • 150 ml Kokosmilch, kaufen bei Asia Shop Sambal hier
  • 2 Kaffir-Limetten Blätter
  • 1 Zitronengrass (abschneiden und klopfen)
  • 1 TL Zucker
  • 1,5 TL Salz
  • 4 EL Öl


Gewürze:
  • 1/2 TL Koriander gemahlen
  • 2 Fingerhut Kurkuma
  • 1/2 cm Galgant
  • 3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen

Vorbereitung:

  • Glasnudeln in heißem Wasser einweichen, abtropfen lasen, ca. 10 cm schneiden.
  • Prinzessbohnen die beiden enden abschneiden und dann in ca. 1/2 cm schneiden, kochen.
  • Karotten und Kartoffeln schälen und klein schneiden, Weißkohl klein schneiden, Tomaten klein schneiden.


Zubereitung:

  1. Alle Gewürze in einem Mörser zerstampfen bis sie eine glatte Paste Bilden, zusammen mit Kaffir-Limetten Blätter und Zitronengrass in einem antihaft Topf mit Öl braten.
  2. Wenn sie düftet/gut riecht, Weißkohl und Tomaten dazu geben.
  3. Wenn die Tomaten weich sind, Karotten, Kartoffeln, Zucker, Salz, 500 ml Wasser und 50 ml Kokosmilch dazu geben. Ab und zu umrühren. 
  4. Wenn sie gar sind, gekochte Prinzessbohnen, Glasnudeln, 150 ml Wasser und 100 Kokosmilch dazu geben und immer umrühren. unter Rühren nicht mehr kochen lassen.


Einkaufstips:Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Gefällt Ihr dieses Rezept? Dann bitte in den sozialen Medien teilen - und folgt uns auch auf Twitter und Facebook
:))

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Sei Süß, bitte kein Spammer, okay...?