Kulinarische Reise Durch Bali und Ost-Java [No Rezept]



Urlaub ist schon vorbei, bleibt noch die Erinnerung... sehr schöne Erinnerung... Um die Erinnerung zu halten, muss ich sie bloggen.

Wir haben für den ganzen Monat eine reise durch Ost-Java und halbe Bali Insel gemacht, das war sehr schön.

Und worüber blogt ein Foodblogger nach dem Urlaub? Ja naturlich Kulinarisch. Ganz genau über unser kulinarische Reise in Java und Bali.

Java und Bali sind ein Paradise für Streetfood. Alles was man denken kann, wenn es um exotisches Food geht, gibt es da... überall, von anfang bis ende, auf den ganzen Insel. Solange eine Straße gibt, gibt es auch Streetfood. Unglaublich, sie laufen sehr gut. Streetfood ist eine lange Tradition in java und Bali.

Hier ist unsere kulinarische Reise dürch Bali und Ost-Java mit vielen Fotos.....




Mit dieser kleinen Maschine landen wir endlich in Banyuwangi Stadt.

Uuuuund... fangen wir mit essen an..... :)


Bakso und Eis Laden meiner Schwester in jajag Stadt auf Banyuwangi, sie macht sehr gute Geschaft.
Imbiss-mann macht unser Mie Goreng, hmmm lecker...!
Es gibt Ayam Pedas (scharfer Huhn), und Nasi Goreng im Angebot 5000Rp pro Portion.
Soto Betawi, Gelbe Hähnchen Suppe typisch Jakarta
Kaffe - Kuchen... es gibt auch frischen Obst.
Krupuk... Hähnchen... Eier... Sie hat alles

Sweet of Indonesia... Verschiedene Kuchen gibt es hier, auch Reis.

Sate Spezialitäten, Hähnchen und Ziegen. Auch scharfes Sambal.

Eis... Es Campur und Es Buah, nur mit original Kokosnusszucker.

Noch mal Hähnchen und Krupuk....

Sogenannte Cafe. Es gibt coffee, tee, Kuchen, Krupuk und Obst.

Ich glaube.... bekommen wir Suppe hier....

Warung Cafe, kann man alles hier kaufen, hauptsache zum essen und trinken :)
Noch mal essen.....
Keine Lust mehr auf Indonesian food? no problem, es gibt auch sogenannte Western Food auf der Straße....
Habt Ihr schon mal nach Indonesien Urlaub gehabt, was mag Ihr sehr gerne zum essen?





1 Kommentar :

  1. Auch hier wollte ich ein wenig darüber erzählen, wie ich zu dieser Tour https://poseidonexpeditions.com/de/nordpol/ . Am Anfang war es beängstigend. Denn es ist sehr weit weg. Aber dann habe ich beschlossen. Und ich bereue es nicht. Emotionen sind einfach unbeschreiblich. Alle, mit denen ich reiste sehr freundlich. Viele begannen aus der Zeit um die Welt. Wenn Sie interessiert sind, können Sie sich mehr auf ihrer Website erfahren.

    AntwortenLöschen