Awug, gedämpfte Reisküchlein mit Kokosblütenzucker

Awug, gedämpfte Reisküchlein mit Kokosblütenzucker

Backe backe Kuchen, der Bäcker hat... mmm... aber diesmal wir dampfen unsere Kuchen. Eine Küchlein aus Reismehl und kokosblütenzucker oder man sagt auch Palmzucker, sie sind die gleiche.

Unsere Küchlein heißt Awug, eine sehr einfache aber leckere Kuchen aus West-Java. Diese Kuchen werden meist morgens in traditionellen Märkten verkauft. Als Morgen-Snack mit einer Tasse Kaffee. Die Kuchenverkäuferin macht es als einer großen Kegelform, dann verkauft sie in einer kleinen geschnittenen Weise.

So machen wir nur eine kleine Version. Kann auf jeder Kuchenform nach Belieben gemacht werden.

Um diesen Küchlein zu machen, brauchen wir einen Dampfer. Für diejenigen, die es nicht haben, empfehle ich einen guten Dampfer von Russell Hobbs, der bei amazon gekauft werden kann: http://amzn.to/2uRMJBV. Er ist schnell heiß. Dampfen gut.




Zutaten:
  • 200 Gr Reismehl
  • 1/2 TL Salz
  • 125 ml Kokosraspeln
  • 130 ml Wasser
  • 1/2 Vanille (fein zerkleinern)
  • 100 gr Palmzucker

Zubereiten:
  1. Alle Zutaten außer Palmzucker mischen, bis sie eine körnige Textur erreichen (Siehe Foto).
  2. Einen Löffel Teig auf die Kuchenform legen, leicht drücken. Den Palmucker auf die Oberseite bestreuen und mit dem Teig wieder bedecken. Wiederholen, bis die Kuchenform voll ist.
  3. Dampfen für ca. 30 Minuten.

Indonesische küchlein mit Kokosblütenzucker


Einkaufstips:Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Gefällt Ihr dieses Rezept? Dann bitte in den sozialen Medien teilen - und folgt uns auch auf Twitter und Facebook
:))

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Sei Süß, bitte kein Spammer, okay...?