Sayur Junge Papaya (Papaya in Kokosmilch)

Sayur junge Papaya rezept indonesisch kochen

Papaya ist ein Obst, natürlich. Aber die junge Papaya, wenn das Fruchtfleisch noch weiß und hat noch neutrales Geschmack ist, gehört sie zu Gemüsearten (genauso wie Junge Jackfrucht, wo das Rezept habe ich hier geschrieben). Sie werden als Sayur oder Tumis Gerichten gemacht.

Irgendwie Junge Papaya, nach gekocht, schmeckt es ähnlich wie gekochte Kohlrabi, sie sehen auch gleich aus. Vielleicht für diese Sayur Gerichte, kann man Junge Papaya mit Kohlrabi ersetzen, wenn sie nicht vorhanden ist.

Unser Sayur Junge Papaya Rezept schmeckt überraschen lecker, würzig, exotisch und Vegetarisch, aber es ist keine Vegane Gerichte weil in diesem Rezept Garnelenpasta benutzt wird.




Zutaten:
  • 1 Stk. Junge Papaya (ca. 300gr)
  • 175 Kokosmilch
  • 350 Wasser
  • 3 EL Öl

Gewürze:
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Garnelenpasta (siehe Detail)
  • 1 Fingerhut Palmzucker (siehe Detail)
  • 1 TL Salz
  • 2 x 0,5cm Galgant (klopfen)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Rotes Peperoni 
  • 3 Grüne Chilis

Zubereitung:

  1. Junge Papaya schalen, die Kerne entfernen und als lange streife schneiden oder auf einer Reibe grob raspeln.
  2. Rotes Peperoni vom Deckel befreien und entkernen, als lange streife schneiden.
  3. Schalotten, Knoblauchzehen, Garnelenpasta, Palmzucker und Salz zerstampfen und vermischen dann zusammen mit Galgant, Lorbeerblätter und Peperoni ins 3 EL Öl braten bis sie gut riechen.
  4. Junge Papaya und Chilis dazu geben, umrühren bis sie alle gut mischen.
  5. 200 ml Wasser und 50 ml Kokosmilch dazu geben, abdecken, ab und zu rühren bis sie fast trocken oder die Papaya weich sind.
  6. 150 ml Wasser und 125 ml Kokosmilch dazu geben, rühren. Unter Rühren erhitzen und nicht mehr kochen lassen.


Sayur junge Papaya indonesisch kochen



Einkaufstips:
Alle Zutaten und Gewürze für Sayur Junge Papaya (Papaya in Kokosmilch) Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Sei Süß, bitte kein Spammer, okay...?