Hähnchen mit Grünkohl Füllung (Ayam Betutu Bali)

Hähnchen mit Grünkohl Füllung (Ayam Betutu Bali) rezept

Bali ist wirklich eine Paradise Insel, auch für Kulinarisch. Eine von ihre sehr berühmte balinesische Rezepte ist Ayam Betutu, es ist ein ganzen Hähnchen mit Grünkohl als Füllung. Das Geschmack vom Ayam Betutu ist sehr intensiv und überraschend köstlich.

Wenn man ein original Ayam Betutu im Restaurant oder Hotel in Bali bestellen, muss man vor Tag machen, weil es 24 Stunden Zeit, um Ayam Betutu zu machen.

Das marinierte und gefüllte Hähnchen sollte mit Bananenblätter und Palmenwedel eingewickelt, in der Erde begraben werden und dann mit Strohhülse vom Reis geheizt. Nach 24 Stunden dann sind sie gar (heutzutage nennt man das als ein 'slow cooking').

Ja, klingt kompliziert, oder…? Jetzt nicht mehr, Bali Kochkurs in Bali Insel hat schon erfunden, eine moderne Art um Ayam Betutu zu machen, nicht mehr in der Erde begraben werden sondern gedampft und dann im Oven gebacken. Die Gewürze natürlich Original wie früher, nur habe ich ohne Chilis gemacht.

Hier ist das Geheim um ein Köstliches Ayam Betutu zu machen; Da wir fast alle exotische Gewürze dafür verwenden, sollte die vier verschiedene Wurzeln (Galgant, Ingwer, Gewürzlilie und Kurkuma) in eine gleiche menge verwenden, das Heißt wenn wir z.B. 1 Fingerhut Gewürzlilie verwenden, den anderen Wurzeln sollte auch, so dass die Mischung von den Gewürze sorgt für ausgewogenen Geschmack.


Zutaten:

  • 1 Stk. (ca. 1,5 kg) Ganzes Hähnchen
  • 300 gr gefrorene gehackte Grünkohl
  • 5 EL Öl
  • Bananenblätter und Alufolie zum einwickeln

Gewürze:
  • 6 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 5 Kemiri Nüsse (siehe Detail)
  • 1 TL Garnelenpaste (siehe Detail)
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1/2 TL Pfeffer gemahlen
  • 1/2 TL Muskatnuss gemahlen
  • 1 TL Salz
  • 1 Fingerhut Palmzucker (siehe Detail)
  • 1 Kaffirlimetten Blatt (siehe Detail)
  • 1 Zitronengras (die Blattspreite verwerfen, nur die kleine knoten am ende nehmen)
  • 1 Fingerhut Kurkuma (siehe Detail)
  • 1 Fingerhut Gewürzlilie/Kencur Wurzeln (siehe Detail)
  • 1/2 cm Ingwer
  • 1/2 cm Galgant (siehe Detail)
  • Chilis (optional, je mehr desto schärfer)

Zubereitung:
  1. Tiefgefrorene Grünkohl auftauen und mit der Hand auswringen. Hähnchen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Bananenblätter waschen und mit Waschlappen trocknen.
  2. Alle Gewürze in einem Mörser zerstämpfen bis sie eine glatte Paste bilden, und dann im 5 EL Öl braten bis sie gut riechen. Abkühlen lassen.
  3. Gebratene Gewürze in zwei geteilt. Die häfte mit Grünkohl mischen, die andere hälfte als marinade für das Hähnchen.
  4. Das Hähnchen mit der Grünkohl füllen. Die Öffnung mit Holzstäbchen zustecken, dann mit der halfte Gewürze marinieren.
  5. Das Hähnchen dann mit den Bananenblätter einwickeln, noch mal mit Alufolie einwickeln, 45 Minuten dampfen.
  6. Zum schluss, Bananenblätter und Alufolie verwerfen, und das Hähnchen im Oven backen bis sie gold braun geworden ist (auf 180°C für ca. 1 Stunde).


ayam-betutu-bali rezept
Einkaufstips: Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufsliste an der rechte Seite.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Sei Süß, bitte kein Spammer, okay...?