Pepes Ikan, Gedämpfter Fisch mit Kurkuma


Pepes Ikan ist ein gedämpfter Fisch nach indonesischer Art. Jede Insel hat ihr eigenes Rezept, aber alle sind in Geschmack und Aussehen fast gleich. Dies ist ein Rezept aus Java.

Normalerweise werden Pepes Ikan aus Fisch mit weißem Fleisch gemacht, gewürzt mit Kurkuma und Chili, dann in Bananenblätter gewickelt und dann gedämpft.

Heutzutage wickelt man aus praktischen Gründen Fisch mit Alufolie ein oder wickeln ihn nicht ein, sondern legt ihn in einen Behälter und dämpfen ihn dann. Und ich habe derzeit keine Bananenblätter. Deshalb habe ich es nicht eingewickelt, sondern  in einen Behälter zum Dämpfen gelegt.

Im Originalrezept wird Kemirinuss verwendet. Kemirinuss verleiht ein bisschen nussigen Geschmack und harmonisieren den Geschmack, auch zu verdicken. Leider ist Kemirinuss in Deutschland nicht erhältlich oder sehr schwer zu bekommen.

Ich habe lange eine Vielzahl von Nüsse als Ersatz ausprobiert. Meiner Meinung nach ist Mandeln der Ähnlichkeit am nächsten.

Dieses Rezept ist pedas (scharf), für Euch, die mild bevorzugen, reduziere die Verwendung von rotem Chili oder es durch rote Peperoni oder rote Paprika ersetzen.

Rezept Pepes Ikan, ein gedämpfter Fisch nach indonesischer Art


Rezept Pepes Ikan, ein gedampfter Fisch indonesisch kochen


Rezept Pepes Ikan, ein gedämpfter Fisch mit Kurkuma nach indonesischer Art.


Zutaten:
  • 350 Gr. Fischfilet
  • 10 Stk. Cherrytomaten
Gewürze:
  • 4 Rote Chilis
  • 5 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL Mandeln Gemahlen
  • 1 TL Kurkuma Gemahlen
  • 1 TL Kokos Zucker
  • 1 TL Salz
Zubereitung:
  1. Fischfilet putzen, Cherrytomaten halbieren.
  2. Chilis, Schalotten und Knoblauchzehen fein hacken, glasig braten. Vom Herd herausnehmen. Anschließen Kurkuma, Mandeln, Kokoszucker und Salz dazugeben, gut mischen. Dies verwenden wir, um Fisch zu würzen.
  3. Fisch mit Gewürz marinieren und gleich in einen Behälter zum Dampfkochen nebeneinander legen. Cherrytomaten darauf und dazwischen verteilen. Wenn noch mehrere Fische übrig sind, ihn darauf legen und nochmal Cherrytomaten verteilen.
  4. Dampfen für circa 20 Minuten oder bis der Fisch gar sind. Mit Reis und Gemüse servieren.


Einkauftipp: Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der Nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst was gekauft werden soll, siehe Einkaufliste.

Gefällt Ihr dieses Rezept, dann bitte teilen, und folgt uns auch auf Social Media.

Kommentare