Posts

Es werden Posts vom 2020 angezeigt.

Ayam Betutu, Brathähnchen nach Balinesischer Art

Bild
Ayam Betutu ist eine besondere Spezialität aus Bali. Dies ist ein gefülltes Hähnchen mit Maniok Blätter, gedampft und gebacken. Es schmeckt richtig würzig, eine perfekte Kombination aus exotischen Gewürzen und herzhaftem gebackenen Hähnchen.

Aber weil wir in Deutschland keine Maniok Blätter bekommen können, füllen wir sie mit Grünkohl. Keine Sorge, die beide Gemüsesorten haben die gleiche Textur und Geschmack oder sehr wenig unterschiedlich. Man merkt das unterschied wirklich nicht.

In den alten Zeiten war die Zubereitung von Ayam Betutu sehr kompliziert und langwierig; zuerst muss das Hähnchen gewürzt und mit Maniok Blättern gefüllt werden, dann wird das mit Bananenblättern umwickelt. Schließlich wurde das mit Holzkohle im Boden begraben, dann wurde die Holzkohle entzündet und mit Erde bedeckt. Am nächsten Tag wird das Hähnchen wieder angehoben, danach wird sie mit Holzkohle gegrillt.

Die Zeit ist längst vergangen, wir leben jetzt im goldenen Zeitalter und haben alles, um unser Lebe…

Champignons in Kokos und Tomaten Sauce

Bild
Diese leckeren Champignons in Kokosmilch und Tomatensoße wird mit gekochter Kartoffeln oder Reis serviert, hmmm... lecker...!

Diese ist eine Hausmannskost aus der Insel Java. Die Zubereitung ist sehr einfach und schnell, es schmeckt köstlich und frisch. Es passt dazu, um es in der Liste des Feierabendkochens aufzunehmen.
Rezept Champignons in Kokos und Tomaten Sauce



Rezept Champignons in Kokos und Tomaten Sauce aus der Insel Java. Indonesisch kochen leicht gemacht.


Zutaten:
1 kg Champignons500 ml Kokosmilch2 EL ÖlGewürze:
3 EL Röstzwiebeln5 EL Passierte Tomaten1 TL Kurkuma gemahlen1 TL Palmzucker1 TL Brühepulver½ TL SalzPetersilieZubereitung:
Die Champignons putzen und halbieren, stehen lassen. Petersilie fein hacken.Kurkuma mit 100 ml Wasser mischen, in einem Topf mit Öl braten bis sie eine cremige Konsistenz entstanden ist.Champignons und die Hälfte der Kokosmilch hineingeben, anschließend  Röstzwiebeln, passierte Tomaten, Brühepulver  und Palmzucker dazugeben, umrühren und köcheln las…

Kue Bawang, Ein Herzhafter Mie Cracker zum Knabbern

Bild
Herzhaftes zum Knabbern. Mie-Cracker ist ein Klassiker aus Indonesien. Der heißt Kue Bawang, nämlich ein leicht gewürztes Kleingebäck in der Art von Mie Nudeln.

Dieser Cracker ist ein Muss bei jedem Ferientagen. Ob Zuckerfest, Weihnachten, Galungan oder was auch immer, in allen Häusern wird er immer angeboten. Kinder lieben es.

Um Mie Cracker zu machen, benutzte ich Küchenmaschine mit Pasta- und Nudelaufsatz. Natürlich kann man es nach wie früher manuell herstellen, indem man es knetet und dann in kleine lange Stücke schneidet.

Es ist egal, wie man es macht. Eine Sache ist, dass dieser Cracker beim Frittieren schäumt, weil der Teig Eier verwendet. Daher verwende einen großen Wok, um es zu frittieren. Oder wenn ihr eine Fritteuse habt, fülle sie mit weniger Öl als üblich.
Rezept Kue Bawang, Ein Herzhafter Mie Cracker aus Indonesien

Geschmackvoll! Mie-Cracker ist ein Klassiker aus Indonesien. Der heißt Kue Bawang, nämlich ein leicht gewürztes Kleingebäck in der Art von Mie Nudeln.

Zutat…

Das könnte euch interessieren