Direkt zum Hauptbereich

Low Carb Glasnudeln Selbstgemacht

Low Carb Glasnudeln Selbstgemacht

Wir brauchen nur 2 Zutaten, um Glasnudel selber zu machen. Die Zubereitung ist super kinderleicht, es gelingt immer. Ich zeige dir den praktischsten Weg, wie es alles läuft. Damit können wir leckere Wok-Gerichte zubereiten, oder wir machen unsere selbstgemachte Glasnudel als Beilage zu exotischen Suppen.

Glasnudeln bestehen nur aus Mungbohnen Stärke und Wasser, ansonsten gibt es keine weiteren Zusatzstoffe und Zutaten. Wer mag, kann noch etwas salzen, ist aber eigentlich nicht nötig. Außerdem auch keine zusätzlichen Küchenutensilien erforderlich, um Glasnudeln selber zu machen.

Wir können unsere Glasnudeln als Low Carb Nudeln und auch als Diätnudeln bezeichnen.
Okay, ich bin just an ordinary foodblogger, der nicht viel über Ernährungswissenschaft weiß. Aber wenn wir ein bisschen logisch denken, dann weißt du was ich meine, warum unsere Glasnudel Diätnudel ist; denn unsere Glasnudeln bestehen aus sehr viel Wasser.

Wenn die Glasnudeln 700 Gramm wiegen, dann sind 600 Gramm Wasser, und nur 100 bis 200 Gramm Mungbohnen Stärke. Du wirds nicht in der Lage sein, 700 Gramm Nudeln in einer Mahlzeit zu essen. Selbst wenn du kannst, wirst du eigentlich nur 100 - 200 Gramm  Mungbohnen Stärke essen. Und du wirds total satt. Schließlich hat Mungbohnen Stärke im Vergleich zu Reis, Kartoffeln oder Weizenmehl sehr wenige Kohlenhydrate.

Diese Methode, Sattmacher enthält aber viel Wasser, wird auch zur Herstellung von Konjac Nudel verwendet. Wie wir alle wissen, ist Konjac Nudel beziehungsweise Shirataki eine sehr berühmte Diätnudel aus Asien.


Glasnudel selber machen

By the way, wenn du mehr über Ernährungswissenschaft wissen möchtest, NDR hat eine sehr interessante Sendung. Jeden Montagabend gibt es eine Sendung "Die Ernährungs-Docs". Es ist sehr interessant zu wissen, wie Krankheiten mit Ernährung geheilt werden können. 
Wir arbeiten daran, wenn du gesunde Rezepte aus diesem Blog nachkochst; unsere Rezepte sind ja sehr abwechslungsreich. Wir haben nicht nur Fleisch, sondern auch eine Vielzahl von Gemüse und Fisch mit allerlei gesunden exotischen Gewürzen, was unser Körper braucht. Tatsächlich haben wir sehr wenig Fleisch-Rezepte im Vergleich zu Gemüse, Vegan und Fisch.

Glasnudel selber machen

Wir brauchen Mungbohnen-Stärke, um Glasnudel zu machen. Du kannst sie in Asialäden kaufen. Die Verpackung sieht wie auf dem Foto unten aus. Es gibt auch andere Verpackung bzw. Plastiktüte. Egal welche Verpackung du findest, du muss diese Schrift finden: "MUNG BEAN STARCH" irgendwo auf der Verpackung. Ignoriere einfach alle anderen Schriften, du kannst sie nicht lesen.  


Glasnudel selber machen mit Mungbohnenstärke

Mungbohnen Stärke wird in Asialaden mit anderen Stärke und Mehl in einem Regal platziert. Du musst nur sie richtig finden. Wenn du sie nicht finden kannst, gibt es Müngbohnenstärke auch online.

Glasnudeln selber machen ist nicht schwer. Die Zutaten sind nur zwei, nur Mungbohnen Stärke und Wasser. Die Grundregel ist 4:2:1-2. Also, 4 Teile Wasser zum Kochen bringen, und dann es gibt noch mal 2 Teile Wasser und 1 bis 2 Teile Mungbohnenstärke zum Mischen. Rühre sie dann ständig um, damit sie nicht verklumpen.
Also wenn du 1 Teil Mungbohnenstärke verwendest, bekommst du am Ende eine dünne Glasnudel. Je mehr Stärke du hineingibst, desto festere die Nudeln. Mit mehrmals Glasnudeln machen, dann bekommst du die Glasnudeln, die dir am besten gefällt. Mit mehr als 2 teile Stärke, geht es nicht mehr.

Du musst sie dann bei mittlerer Hitze weiter kochen, bis die Mischung transparent und dickflüssig ist. Es wird wirklich nach Kleister aussehen. Von hier aus kannst du sie jetzt vom Herd nehmen. 

Sofort danach die Mischung in die Form gießen. Ich habe eine Brotbackform aus Glas wie diese verwendet. Warum Brotbackform? Weil sie ein langes Rechteckig ist, 28 Zentimeter lang. Dann hast du später auch 28 Zentimeter lange Glasnudeln.

Anschließend die noch geformten Nudeln mindestens 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen, oder bis sie wirklich kalt ist, dann kannst du sie jetzt schneiden. An der längsten Seite quer einschneiden, sodass lange Glasnudeln entstehen. Schneide sie so dünn, wie du kannst. 

Du kannst sie auch mit einem groben Gemüsereibe auskratzen.

Ich habe die Glasnudeln mit 100 ml Stärke gemacht. Ich bekam dann 2 große Portion Glasnudeln. Man isst ja Glasnudeln mit anderen Zutaten, sonst schmeckt die Glasnudeln nach gar nichts. Glasnudeln hat ja Geschmacksneutral. Mit diesen Glasnudeln kannst du jedes Nudelrezept auf diesem Blog zubereiten. Hier gibt es viele Nudelrezepte.

Kannst du die Glasnudeln einfrieren? Nein, es besteht nur aus Wasser und wenig Stärke, wenn du sie einfrieren bekommst du ja Eisnudeln.
Kannst du die Glasnudeln trocknen? Nein, wenn ja, brauchst du sehr viel Energie um zu trocknen und danach bekommst du sehr teure Glasnudeln.

Glasnudeln zu machen ist also sehr einfach und günstig. Du musst die Glasnudeln nicht einfrieren oder trocknen. Frische Glasnudeln ist köstlicher als alles andere. Du kannst sie sogar bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Rezept Glasnudeln selber machen

Rezept Glasnudeln selber machen


Low Carb Diät Glasnudeln selber machen. Es besteht nur aus Mungbohnen Stärke und Wasser. Die Zubereitung ist super einfach. Glasnudel vielseitig verwenden, für deine gesunde asiatische Küche.

Zutaten:
  • 100 bis 200 ml Mungbohnen Stärke (Mung Bean Starch)
  • 600 ml kaltes Wasser
Zubereitung:
  1. 400 ml Wasser zum Kochen bringen.
  2. In der Zwischenzeit die Mungbohnen Stärke mit 200 ml Wasser mischen. Unter weiterem Rühren nach und nach in das kochende Wasser geben (abfließen lassen).
  3. Bei mittlerer Hitze kochen und immer umrühren, damit es nicht klumpt.
  4. Wenn der Teig durchsichtig und dick ist (es sieht wie Kleister aus), herausnehmen und sofort in die Form gießen. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.
  5. Teig aus der Form nehmen, längs so dünn wie möglich schneiden, und noch mal klein schneiden. Jetzt hast du schöne lange Glasnudeln. Du kannst sie jetzt als köstliche Nudelgerichte zubereiten, die Rezepte findest du viele hier in diesem Blog.


Einkaufstipp: Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der Nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst, was gekauft werden soll, siehe Einkaufliste.

Gefällt Ihr dieses Rezept, dann bitte teilen, und folgt uns auch auf Social Media.

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Es wäre echt klasse, wenn du uns beim kochen unterstützen würdest

Um diesen Blog weiterhin zu halten, unterstützt dann "Indonesisch Kochen" finanziell durch Steady.
Mit einer Mitgliedschaft helft ihr uns, diesen Blog zu betreiben und auszubauen. Auch damit wir genügend Ideen für die nächste Rezepte für dich und alle da draußen haben.
Vielen lieben Dank im Voraus.
UNTERSTÜTZER WERDEN

Kommentare



Die neueste Rezepte

Sponsored Content

Newsletter Abonnieren

Werde Subscriber unseres Newsletters und erhalte unsere neuen Rezepte kostenlos direkt in dein Postfach!
JA, NEWSLETTER ABONNIEREN!