Direkt zum Hauptbereich

Sambal-Dressing für Grünkohlsalat

Sambal-Dressing für Grünkohlsalat

Grünkohl in all seinen Variationen. Wir machen Grünkohl als Salat mit indonesischem Sambal-Oelek-Dressing. Frisch, herzhaft, vegan und lecker. Natürlich ist es scharf. Man kann es aber auch milder machen. Frische Grünkohl mit exotischem Geschmack.

Weißt du, dass es in Indonesien viele Variationen von Sambal Oelek gibt? Fast alle Inseln haben ihren eigenen Sambal. Das Wichtigste von all diesen ist, dass das Sambal scharf sein muss. Du kannst dein Lieblings-Sambal auswählen, ich habe bereits viele Sambal-Rezepte auf diesem Blog. Hier ist die Übersicht.

Sambal-Tomat ist diesmal das Dressing für unseren Grünkohlsalat. Es besteht aus vielen Tomaten mit Chilis, Schalotten und Knoblauch. Anschließend mit Salz und Kokosblütenzucker bzw. Kokosnuss-Zucker abschmecken. Wenn es dir gefällt, dann fügst Garnelenpaste hinzu, wie in diesem Rezept. Terasi oder Garnelenpaste verleiht einen herzhaften Geschmack. Wenn du veganer bist, lasst die Garnelenpaste weg.


Rezept Sambal-Dressing für Grünkohlsalat

Dann brätst du das alles mit etwas Öl an. Wenn du Öl vermeiden möchtest, kannst du sie alle (einschließlich der Garnelenpaste) dämpfen. Schmeckt genauso lecker.

Magst du scharf? Nimm drei rote Chilis, es wird sehr scharf. Wer es milder mag, nimmt die rote Peperoni anstatt. Und wenn du wirklich kein scharf magst, nehm einfach rote Paprika. Was auch immer es ist, alles muss rot sein, damit wir ein schönes roten Sambal bekommen.

Danach zerstoßen wir alles mit einem Stößel in einem Mörser. Ich verwende gerne Steinmörser. Warum kein Mörser aus Porzellan? Weil die innere Oberfläche zu glatt ist, sodass sich alles, was du zerstoßt, hier und her rutschen.

Im Winter kaufe ich gerne frischen Grünkohl auf dem Markt. Grünkohl zu putzen braucht Zeit. Weil man sie sorgfältig sortieren muss, um die Guten zu nehmen. Anschließend gründlich ausspülen, bis zwei oder drei Mal. Wie man frischen Grünkohl putzt, kannst du hier nachlesen.

Hast du keinen Grünkohl? Kein Problem, es ist okay, du kannst anderes Gemüse verwenden. Am besten geeignet für dieses Sambal-Dressing ist Blattgemüse. Spinat, Mangold, Pak Choi, Wirsingkohl, Rot-, Weiß- oder Spitzkohl. Löwenzahn, Wegerich, Brennnessel und und und...  Wichtig ist, dass du sie zuerst dämpfen oder blanchieren muss.

Natürlich kannst du für dieses Rezept auch gefrorenen Grünkohl verwenden. Es ist praktisch, aber nicht mehr so ​​frisch wie frischer Grünkohl. Ob frischer Grünkohl oder gefrorener Grünkohl, als Nächstes werden wir ihn kochen. Aber das Beste ist, es zu dämpfen, damit die Vitamine und Nährstoffe nicht zu viel verloren gehen.

Du musst es nicht zu lange garen. Am Ende soll es noch knackig und frisch sein. Dann wirst du es abtropfen lassen und leicht drücken, damit es also nicht zu viel Wasser enthält.

Das Sambal ist fertig. Grünkohl ist auch schon gar. Zum Servieren, Grünkohl auf einem Teller anrichten, mit Sambal dressing beträufeln. Optional kannst du Rostzwiebeln darauf bestreuen, es macht herzhaft. Dieser Grünkohlsalat passt gut zu warmem Reis, dazu deiner Lieblingsbeilage. Wenn du so anrichten,  heißt es jetzt ein Ricebowl! Cool, oder?

Rezept Sambal-Oelek-Dressing für Grünkohlsalat

Sambal-Dressing für Grünkohlsalat


Sambal Oelek als Salatdressing für Grünkohl. Frisch, herzhaft, vegan und lecker. Indonesisch kochen super easy und superlecker!
Zutaten:
  • Grünkohl
Gewürze für Sambal-dressing:
  • 10 Cherry Tomaten
  • Chilis/rote Peperoni/rote Paprika
  • 1 Schalotten
  • 2 Konblauchzehen
  • 2 TL Kokosnuss-Zucker
  • 1/2 TL Terasi/Garnelenpaste (Optional)
  • Prise Salz
Zubereitung:
  1. Grünkohl putzen und vorbereiten. Danach blanchieren oder am bestens dampfen. Abtropfen lassen und leicht drücken. Wenn du gefrorenen Grünkohl verwendest, koche oder dämpft ihn, ohne ihn vorher aufzutauen. Stehen lassen.
  2. Sambal-Dressing machen: Tomaten, Schalotten, Knoblauchzehen und Chilis/Peperoni/Paprika bei mittlerer Hitze mit 3 EL Öl braten. Die Pfanne lieber abdecken, weil Chilis explodieren kann. Wenn du Öl verzichten möchtest, sie können alle gedämpft werden.
  3. Optional, Terasi/Garnelenpaste braten oder zusammen mit anderen dampfen.
  4. Alle Gewürze zusammen in einem Mörser mit Stößel zerstoßen. Kokosnuss-zucker dazugeben und salzen. Von hier aus kannst du deinen Lieblingsgeschmack bestimmen, ob du es lieber süßer oder salziger möchtest.
  5. Servieren: Den gekochten Grünkohl in einen Teller oder eine Schüssel geben und mit Sambal-Oelek-Dressing beträufeln.


Einkaufstipp: Alle Zutaten und Gewürze für dieses Rezept sind im Asiamarkt in der Nähe erhältlich. Falls Ihr nicht wisst, was gekauft werden soll, siehe Einkaufliste.

Gefällt Ihr dieses Rezept, dann bitte teilen, und folgt uns auch auf Social Media.

Dieser Beitrag enthält Werbung.


Es wäre echt klasse, wenn du uns beim kochen unterstützen würdest

Schon gemerkt? In diesem Rezept gibt es keine Werbevideos oder Anzeigen. Nichts lenkt vom Lesen ab.
Um diesen Blog weiterhin für immer werbefrei zu halten, unterstützt dann "Indonesisch Kochen" finanziell durch Steady.
Mit einer Mitgliedschaft helft ihr uns, diesen Blog zu betreiben und auszubauen. Auch damit wir genügend Ideen für die nächste Rezepte für dich und alle da draußen haben.
Vielen lieben Dank im Voraus.
UNTERSTÜTZER WERDEN

Kommentare

Die neueste Rezepte

Sponsored Content

Newsletter Abonnieren

Werde Subscriber unseres Newsletters und erhalte unsere neuen Rezepte kostenlos direkt in dein Postfach!
JA, NEWSLETTER ABONNIEREN!